Die Kommunale Kraft in Nordthein-Westfalen
homeseitenstruktur
kontaktimpressum
CDU - Logologo cdu
 CDU-Warendorf
Ratsfraktion
Kreistagsmitglieder
Ortsunionen
Stadtverband
Junge Union
Mittelstands-
vereinigung
Seniorenunion
Termine
Presse
Links
» Home »Presse
 

 

18.07.13 Pressemitteilung  

 

JU stellt Ausbildungsplatzbroschüre vor

Mit dem Ende der Schulzeit endet für Jugendliche und junge Erwachsene ein spannender und ereignisreicher Lebensabschnitt. Nun stellen sich oft die Fragen: Was soll ich nach der Schule machen? Wo kann ich eine Ausbildung anfangen und was erwarten Arbeitgeber eigentlich von mir?

„Unsere neue Ausbildungsplatzbroschüre möchte Schülerinnen und Schülern den Start ins Berufsleben erleichtern“, machen Johannes Austermann und Stephan Ohlmeier von der Jungen Union (JU) Warendorf deutlich. Gerade noch rechtzeitig zum Schuljahresende hat die JU im Kreis Warendorf mit der Verteilung ihrer Broschüren begonnen.

     In diesem Jahr bieten 46 heimische Unternehmen über 300 Ausbildungsplätze für 2014 an, womit die Zahl der offenen Stellen im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent gesteigert werden konnte. Die Ausbildungsplätze ist in die Kategorien kaufmännische, handwerkliche, gastronomische, medizinische und sonstige Berufe gegliedert. Zudem werden duale Studienplätze und IT-Berufe angeboten. Neben der Dauer der Ausbildung, den gewünschten Schulabschluss und der Anzahl der freien Stellen, gegen die Unternehmen an, wie wichtig ihnen gute Schulnoten, Teamfähigkeit, Kreativität, selbstständiges Arbeiten und Kommunikationsgeschick sind.

     „Zudem finden sich im ersten Broschürenteil Tipps zur richtigen Bewerbung: Vom Anschreiben bis zum Vorstellungsgespräch“, erläutert JU-ler und Berufsschullehrer Jens Gering. Frederik Büscher ergänzt: „Uns geht es mit der Broschüre nicht vorwiegend darum, politische Werbung zu machen. Vielmehr soll sie ein Wegweiser von Jugendlichen für Jugendliche ins Berufsleben sein.“

In den letzten Jahren konnten zahlreiche angehende Azubis durch die Broschüre ihren Traumjob finden. Die Entscheidung für oder gegen einen Beruf muss aber jeder Schüler für sich treffen. Es hilft nichts, wenn die ausgewählte Ausbildung keinen Spaß macht, sind sich die JU-ler sicher.

     Kostenlose Broschüren liegen an vielen öffentlichen Stellen in der Stadt aus oder  können über die JU Warendorf Homepage ju-warendorf.de oder bei Stephan Ohlmeier (stephanohlmeier@ju-kreis-waf.de ) angefordert werden.  Ein besonderer Dank geht an die Mittelstandsvereinigung der CDU im Kreis Warendorf, die die Finanzierung der Broschüre durch eine großzügige Spende unterstütze.

von links: Johannes Austermann, Frederik Büscher, Jens Gering und Stephan Ohlmeier möchten mit der JU-Ausbildungsplatzbroschüre Jugendlichen den Start ins Berufsleben erleichtern

 

 

Bleiben Sie informiert
Möchten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um die CDU in NRW?
Dann geht es hier
» zur Anmeldung
CDU NRW
cdu nrw
» www.cdu-nrw.de
Werden Sie Mitglied
Sie sind noch kein CDU-Mitglied, möchten es aber werden?
Dann können Sie gleich hier den Mitgliedsantrag ausfüllen, ausdrucken und an uns senden.
» zum Mitgliedsantrag
 
Pfeil zurueck zurück | Pfeile Seitenanfang Seitenanfang
© 2004 CDU NRW