Die Kommunale Kraft in Nordthein-Westfalen
homeseitenstruktur
kontaktimpressum
CDU - Logologo cdu
 CDU-Warendorf
Ratsfraktion
Kreistagsmitglieder
Ortsunionen
Stadtverband
Junge Union
Mittelstands-
vereinigung
Seniorenunion
Termine
Presse
Links
» Home »Presse
 

 

01.04.15 Die Glocke

Bewerbung für 2023?

Landesgartenschau erneut auf der politischen Agenda

Eine Bewerbung der Stadt Warendorf zur Ausrichtung einer Landesgartenschau rückt erneut in den Fokus der politischen Diskussion. Im Zusammenhang mit der Überplanung der „Emsinsel“ ist dieses Projekt insbesondere von den Gegnern einer Wohnbebauung in den vergangenen Tagen wieder auf die Agenda gesetzt worden. Aber auch im Bürgermeisterwahlkampf spielt das Thema zunehmend eine Rolle.

Bei einem Firmenbesuch in der Gärtnerei Murrenhoff in Freckenhorst sind Bürgermeisterkandidat Axel Linke und Vertreter der ihn unterstützenden Parteien CDU und FDP mit einem konkreten Wunsch für eine erneute Bewerbung für das Jahr 2023 konfrontiert worden. Christian Murrenhoff, einer der Motoren der allerdings erfolglosen Bewerbung Warendorfs um die Ausrichtung der LGS 2017, erklärte, dass eine erneute Bewerbung für die LGS 2023 ein wichtiges Projekt der Wirtschaftsförderung sei. Die Stadt solle sich bewerben, rieten Wilma und Christian Murrenhoff.

„Axel Linke sowie CDU und FDP stehen ausdrücklich hinter dem Grundgedanken der Eheleute Murrenhoff, dem Ehrenamt, der Wirtschaftsförderung sowie einer neuen Bewerbung für die Landesgartenschau“, teilte Anita Stakenkötter (FDP) in einer Presseerklärung mit.

Das gilt offenbar auch für den Verein „Warendorf Plus“, der Nachfolgeinstitution des Fördervereins, der sich im Zuge der Bewerbung um die LGS 2017 bereits gegründet hatte. Die Interessengemeinschaft, in der sich rund 30 Vertreter verschiedener Unternehmen zusammengeschlossen haben, ist zurzeit projektbezogen tätig. „2011 hat die Bewerbung gezeigt, wieviel Unterstützung aus allen Ortsteilen kommen kann und wie die Bevölkerung zusammenhält“, so Ulla Kindler (CDU). „Mit Blick auf die Zukunft haben wir ein enormes Entwicklungspotenzial,“ so Murrenhoff, der Mitglied im erweiterten Vorstand von „Warendorf Plus“ ist. Er wies ausdrücklich darauf hin, dass die Vorstandsmitglieder Professor Dr. Jürgen Haritz und Werner Lanwehr sich für eine erneute Bewerbung aussprechen.

Axel Linke begrüßte Murrenhoffs Ausführungen und die Aktivitäten des Vereins. Er versprach, bei Wahl zum Bürgermeister sich „dieser Themen anzunehmen“.


Bürgermeisterkandidat Axel Linke zeigte sich im Gespräch mit Wilma und Christian Murrenhoff (v.l.) aufgeschlossen, was die Bewerbung für die Ausrichtung einer Landesgartenschau 2023 angeht.

 

Bleiben Sie informiert
Möchten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um die CDU in NRW?
Dann geht es hier
» zur Anmeldung
CDU NRW
cdu nrw
» www.cdu-nrw.de
Werden Sie Mitglied
Sie sind noch kein CDU-Mitglied, möchten es aber werden?
Dann können Sie gleich hier den Mitgliedsantrag ausfüllen, ausdrucken und an uns senden.
» zum Mitgliedsantrag
 
Pfeil zurueck zurück | Pfeile Seitenanfang Seitenanfang
© 2004 CDU NRW